Motive

Ziele beider Parteien sind die Förderung einer

  • Abgangskultur
  • ausscheidende Führungskraft soll Unternehmen gewogen bleiben
  • einvernehmlichen Auseinandersetzung
  • Verhinderung des Markteintritts des Arbeitnehmers für bestimmte Zeit
  • Vorbeugung vor
    • Kundenabwerbung
    • Mitarbeiterabwerbung.
  • Spitzenkräfte, die mit dem bisherigen Unternehmen identifiziert wurden, haben oft mehr Mühe eine Ersatzstelle zu finden
  • Neuorientierung des Arbeitnehmers und der „Schlussstrich-Setzung“ beim Arbeitgeber, durch Entschädigung des Arbeitnehmers
  • Soziale Gründe
  • Argument für Rekrutierung von Führungskräften am Arbeitsmarkt.

Drucken / Weiterempfehlen: